Große Luise von Himmelblau – Probenähen

Große LuiseDa bin ich wieder… Nach eine kurzen krankheitsbedingten Zwangspause geht es auch hier im Blog wieder weiter. Vorstellen darf ich euch heute das neue Ebook von Himmelblau Große Luise. Nach der Kinderversion gibt es die Leggings jetzt auch für Damen.
Als ich den Schnitt zum ersten Mal in der Hand hielt, dachte ich zuerst, da muss ein Missverständnis sein, denn die Hose besteht genau aus einem einzigen Schnitteil. Dreimal gedreht und überlegt, ja doch, könnte gehen… 😉

Große LuiseUnd wie es geht! Durch dieses einzige Schnittmuster, ist die Hose in ca. 5 Minuten fix und fertig zugeschnitten. Nochmal 5 Minuten nähen dran gehängt und schon hat man in insgesamt 10 Minuten eine neue Hose. Das geht auf jeden Fall wesentlich schneller als fertig kaufen. 😉
Was mir auch noch sehr in die Karten spielt ist, dass es die Große Luise in drei verschiedenen Längen gibt. Da ich doch längere Beine habe als der Durchschnitt müsste ich eigentlich selbst verlängern, hier kann ich die passende Länge wählen. Auch an die werdenden Mamas wurde gedacht. Es ist ebenfalls eine Hose mit Schwangerschaftsbündchen vorgesehen, so dass man bequem durch die kugelige Zeit kommt. 😉

Vernäht habe ich für meine Hose den tollen Jersey von Hamburger Liebe Sweet Life.

Große LuiseWer jetzt Lust bekommen hat sich auch ganz schnell so eine Leggings für die jetzt schon kühleren Herbsttage zu nähen, schaut einfach kurz in den Himmelblau-Shop vorbei. Dort könnt ihr euch neben der Großen Luise auch die Kinderversion kaufen oder ganz geschickt das Kombi-Ebook mit beiden Schnitten.

Windige Grüße schickt euch
Sandra

Verlinkt wird der Beitrag zu RUMS, Out Now, Sew + Show

Maxikleid lillesol women No.8 – Probenähen

MaxikleidDer Sommer ist da und zwar sowas von, yeah!! 🙂
Ich bin jedenfalls bestens dafür gerüstet, denn seit einigen Wochen glühen schon die Nähmaschinennadeln bei den lillesol & pelle Probenähmädels.
Und heute ist es endlich soweit, das Maxikleid lillesol women no.8 geht heute online.

MaxikleidDas Maxikleid stammt ursprünglich aus der Feder von Daxi mit dem Blog mimi näht. Zusammen mit Julia von lillesol & pelle hat sie dann ein Schnittmuster aus dem “frei Schnauze” genähten Kleid gezaubert. 🙂

Das Oberteil ist gedoppelt und kann so auch gut ohne BH getragen werden. Für die optimale Passform kann unter der Brust zusätzlich noch ein Framilon-Band eingenäht werden, dann sitzt alles wunderbar wo es soll. 🙂

Die Träger können in der Länge ganz easy angepasst werden. Sie sind einfach an den Schultern verknotet.
Die Breite kann ebenfalls problemlos verändert werden, wenn sie zu schmal sind, können sie gut verbreitert werden. Als weitere Variante des Schnitts, ist eine knielange Version mit im Ebook enthalten. Sieht auch ganz klasse aus und macht ein ganz luftiges Sommerkleidchen draus. Am besten beide ausprobieren, Kleider kann man nie genug haben oder? 🙂

Maxikleid

Eine Kleinigkeit möchte ich euch aber gerne noch verraten, das Ebook kommt nicht allein. Nein, die Kinderversion Maxikleid lillesol basics No.45 ist ebenfalls seit heute erhältlich. Noch so ein Sahnestück, dazu hier in den nächsten Tagen mehr. 🙂

Liebe Grüße
Sandra

Verlinkt wird der Beitrag zu RUMS, Streifenliebe und Out Now

lillesol women No.5 Blusenshirt Jersey – Probenähen

Blusenshirt JerseyEin ganz schickes neues Stück darf ich euch heute vorstellen, das Blusenshirt Jersey. Es ist das neueste Ebook aus der Women Serie von Lillesol  & Pelle. Inzwischen sind wir schon bei lillesol women No.5 der Damenschnitte angekommen und es geht noch weiter … 🙂

blusenshirt jerseyMein Shirt ist aus ganz schlichtem Jersey in Melange-Optik genäht, es geht aber natürlich auch aus fließendem Viskose-Jersey, dann bekommt das Shirt einen viel feineren Touch.
Als besonderes Detail ist der Schulterbereich in drei Bereiche unterteilt. Hier sind tolle Farbspielereien möglich. Ich habe mich für Schwarz uni entschieden. 😉

Blusenshirt JerseyDas Vorder- wie auch das Rückenteil ist oben leicht gerafft, was eine ganz tolle Optik erzeugt und das Shirt auch super bequem macht. Besonders schick macht das Shirt auch der kleine Stehkragen oben. Er wird separat genäht und geht nicht direkt in die Blende der Knopfleiste über. Apropos Knopfleiste … bei meiner Knopfleiste habe ich auf Knöpfe verzichtet. Ich habe die Leiste beim Absteppen direkt mit fixiert. Natürlich können aber welche angebracht werden, bietet sich absolut an.

Blusenshirt JerseyJa und vergessen wollen wir natürlich auch nicht die Manschetten. Ganz einfach genäht, aber doch so wirkungsvoll.
Hier gibt es auch gleich noch zwei Wahlmöglichkeiten. Es ist sowohl die von mir verwendete Langarmvariante im Ebook, aber auch eine Dreiviertelarmvariante, ebenfalls mit Manschetten. Gerade für die wärmeren Tage super. Oder dann auch Variante drei, ganz auf die Ärmel verzichten und ein luftiges Sommerblüschen draus machen. 🙂
Natürlich können auch hier wieder an den Manschetten Knöpfe angebracht werden. Ich finde aber, dass sie richtig gut halte und nicht auseinanderklappen, daher ist es mir so lieber. Mein Blusenshirt Jersey bleibt knopffrei. 🙂

Wenn ihr jetzt auch Lust drauf bekommen habt euer eigenes Shirt zu nähen, dann huscht doch schnell in den Lillesol & Pelle – Shop und schnappt euch das Ebook zum günstigeren Einführungspreis.
Und wer sich jetzt wundert, warum ich das Jersey immer so betone, ja, es wird nicht dabei bleiben, soviel sei schon mal verraten. 😉

Viele Grüße schickt euch
Sandra

Verlinkt wird heute zu Out Now und RUMS

Ebook Fledermausshirt Gula von Erbsünde

Fledermausshirt GulaEs gibt ja solche Schnitte die man nicht genäht haben muss um zu wissen, dass sie perfekt sind. So ging es mir mit dem Fledermausshirt Gula von Erbsünde. Um dieses Ebook bin ich schon lange herum geschlichen. Wenn irgendwann wieder Zeit übrig ist für mich, dann muss ich das probieren… Ja und endlich war es jetzt so weit. Schnell gekauft, gedruckt, Schnitt geklebt und…… erst mal wieder einige andere Sachen genäht. *tztztz*

Aber ganz ehrlich, das ist so schnell genäht, da war ich wirklich baff, ich glaube mit Zuschnitt eine halbe Stunde? Traumhaft!
Bei den bereits genähten Tragebildern von anderen Bloggern kam mir das Shirt immer recht weit vor. Da ich es lieber etwas schmäler mag, habe ich eine halbe Nummer kleiner genäht als üblich und was soll ich sagen, es passt einfach perfekt. Ohne jede Änderung. 🙂

Fledermausshirt GulaDas Fledermausshirt Gula kommt auf jeden Fall auf meine Must-have-Liste. Da brauche ich noch welche, ich liebe diese Schlabberteile zu engen  Jeans. Schick und lässig gleichzeitig, wunderbar. 🙂

Ach ja, vernäht habe ich einen leichten Sommersweat. Gerade jetzt für die Übergangszeit finde ich den richtig angenehm. Aber Jersey liegt schon bereit, vielleicht probier ich als nächstes doch mal ein Fledermauskleid? Ja ich glaube das wär auch was. 🙂

Viele liebe Grüße

Sandra

Mein Fledermausshirt Gula darf gleich noch rüber rutschen zu RUMS. 🙂