Heute Beanie Mützen-Parade

BeanieIch habe hier eben noch ein paar Bilder von verschiedensten Beanie Mützen aus den letzten Wochen  gefunden die ich euch noch nicht gezeigt habe. Irgendwie macht es nicht so viel Sinn für eine Mütze anzufangen oder? 😉

BeanieDaher habe ich ein paar gesammelt und wir machen hier eine lustige Mützen-Parade. Schnitt ist von mir selbst zusammengetüftelt, so wie er meiner Erfahrung bei fast allen Kindern schön fest auf dem Kopf sitzt ohne hin und her zu rutschen.

BeanieDa ist auch ein Gummi oder ein Bündchen wirklich überflüssig. Wir lieben diese Beanies. Ob für Mädels oder Jungs ist egal, ist immer schön.

Ein ähnliches Beanie Ebook findet ihr z.B. hier bei Dawanda, die Idee mit dem Stern hat mir sehr gut gefallen so rutschen die doppelten Stoffschichten nicht auseinander. Schnitt ist wie gesagt mein eigener.

BeanieAnsonsten wird hier weiter fleißig gewerkelt, vieles noch geheim, da müsst ihr euch leider noch ein bisschen gedulden. Es kommen auf jeden bald wieder viele schöne Sachen, soviel sei verraten. 🙂

Liebe Grüße

Sandra

P.S. Der Post wandert gleich auch noch zu Kiddikram.

Oktoberprojekt Stoffabbau: Kosmetiktasche

Kosmetiktasche

Momentan läuft wieder eine ganz tolle Nähaktion im Blog Frühstück bei Emma, sie nennt sich Oktoberprojekt Stoffabbau. Die erste Woche habe ich leider irgendwie verpasst, aber zumindest zum Ende der zweiten Woche husche ich noch schnell mit rein. Es geht darum aus lagernden Stoffen gemeinsam Sachen zu nähen und so irgendwie die entstanden Stoffberge zu verkleinern, was dringend nötig wäre bei mir. Wobei ich ja noch so meine Zweifel haben, ob da so ein kleines Täschchen wirklich ins Gewicht fällt. 😉

KosmetiktascheIch habe mir jedenfalls für diese Aktion erst mal für eine FlowerPower Kosmetiktasche nach dem Freebook von show-colours entschieden, wirklich ein süßer Schnitt, der mir auf Anhieb super gefallen hat.
Vorne hat die Tasche hinter dem Blütenrand noch ein zusätzliches Geheimfach für ein paar Kleinigkeiten die man schnell mal braucht.

KosmetiktascheMit einer Größe von etwa 22×16 cm hat sie eine tolle Größe für Schminkutensilien. Aber auch als Handtaschenorganizer macht sich das Täschchen sicher sehr gut.
Durch den langen Reißverschluss oben kann auch nichts rausfallen und in den Tiefen der meist viel zu großen Handtasche verschwinden… 😉

KosmetiktascheAußen habe ich das traumhafte Kunstleder Mira in Antikoptik von Swafing verwendet, davon bin ich immer wieder begeistert, es fühlt sich einfach so toll an.
Zum grünen Pünktchenstoff gabs dann noch ein bisschen Hamburger Liebe Dancing Drops dazu, einer meiner Lieblingsstoffe. Gefüttert ist das Täschchen mit Volumenvlies, so ist es schön fluffig.

Die Kosmetiktasche ist jetzt erst mal zu Dawanda gewandert, denn sie sucht noch ein liebevolles Zuhause.

Hier jetzt nochmal eine kurze Übersicht zum Zeitplan des Oktoberprojekt, mal sehen ob ich es noch ein paarmal schaffe dabei zu sein. Ich werde mich jetzt jedenfalls noch schnell verlinken und mal schauen was sonst noch schönes gezaubert wurde. 🙂

Oktoberprojekt Stoffabbau - Frühstück bei Emma

Morgen gibt es zu Abwechslung mal wieder was anderes als Genähtes, lasst euch überraschen. So viel sei verraten, es wird lecker… 🙂

Herzliche Grüße

Sandra

Probenähen: Basics No. 39 Kleid mit Rollkragen

Kleid mit Rollkragen

Gut gelaunt geht es weiter in der Probenährunde, der nächste Schnitt Basic No. 39 Kleid mit Rollkragen ist fertig und geht heute im lillesol & pelle – Shop online. Für alle die sich über den seltsamen Rollkragen wundern, der Schnitt kommt direkt mit drei Kragenvarianten an. Es gibt den ganz normalen engen Rollkragen wie ihn jeder kennt. Dann gibt es noch einen weiten Kragen dazu wie ich ihn genäht habe und für alle denen das zu viel Stoff ist um den Hals, gibt es auch noch eine “entschärfte” Version mit kleinerem Kragen.

Kleid mit RollkragenWir haben uns für den großen Kragen entschiedenen und noch zusätzlich mit einem Gummiband und Kordelzug versehen. Dazu habe ich einfach einen Tunnel rund um das Kragenende genäht, ganz unkompliziert. So kann man den Kragen auch richtig schön zuziehen, meine Tochter liebt es. Ich finde gerade diesen großen Kragen auch toll, weil er fast wie ein zusätzliche Loopschal wirkt, große klasse für Herbst und Winter.

Kleid mit RollkragenEin weiterer Blickfang bei diesem Schnitt sind auch die großen Kellerfalten unterhalb der Brust. Die sind wirklich ganz einfach und problemlos genäht, aber so wirkungsvoll. Dadurch fällt der untere Teil des Kleids schön weit und lässt jede Menge Bewegungsfreiheit.

Kleid mit RollkragenGanz toll sind auch die abgesetzten langen Armbündchen. Viele kleine Details machen diesen Schnitt zu etwas Besonderem.

Für uns jedenfalls wieder mal sehr gelungen, mein Töchterchen liebt ihr Kleid und hat es am ersten Tag garnicht mehr ausziehen wollen obwohl es über 20°C draußen hatte. 😉
Der schöne Stoff ist übrigens Fly-feather von Hamburger Liebe, ein wunderschönes Design.Kleid mit Rollkragen

Die ersten Tage gibt es das Ebook basic No. 39 Kleid mit Rollkragen wie immer auch zum günstigeren Einführungspreis für euch. Nicht verpassen. 🙂

Jetzt werde ich noch die zweite Herbstjacke fertig nähen, Stoff ist nämlich angekommen und die Zeit drängt, es ist jeden Tag in der Früh schon so kalt. Brrrr… 🙂

Viele liebe Grüße

Sandra

lillesol basics No. 38: Herbstjacke Nr. 1

Herbstjacke

HerbstjackeLangsam wird es morgens schon richtig zapfig kalt draußen. Der Sommer ist verschwunden und wir müssen uns wohl oder übel wieder an die herbstlichen Temperaturen und den vielen Nebel bis mittags gewöhnen. Natürlich brauchen wir dafür auch wieder die passenden Jacken, am liebsten gaaaaanz kuschelig. 🙂

Dafür habe ich innen ein ganz weiches Teddyfutter eingenäht, das hält warm und ist perfekt für kleine Kuschelbären. 😉
Außen gab es für uns den bewährten Sweat von Hamburger Liebe, ein absolutes Lieblingsstöffchen mit dem Namen “Simply Pears”.

HerbstjackeDer Schnitt wieder mal ganz neu von Lillesol & Pelle: lillesol basics No. 38 die Herbstjacke für dickere Stoffe. Die Jacke sitzt einfach perfekt, nicht zu eng, nicht zu weit. Und was mir besonders gut gefällt, sie geht richtig schön über den Po, da gibt es keinen nackten Rücken beim spielen. 🙂

Im Ebook gibt es auch zwei Kapuzenformen, die ganz normale Kapuze oder wie in meinem Beispiel genäht die Astronautenkapuze. Die schließt richtig hoch über den Hals bis zum Kinn. Durch den Kordelzug in der Kapuze kann sie auch bei Wind richtig schön an das Gesicht angelegt werden.

Die Tascheneingriffe bieten sich richtig für Kontraststoffe an. Und das Beste an dem ganzen, sie ist wirklich einfach zu nähen. Bei uns kommt auf jeden Fall noch eine Mädchenvariante hinterher, die Stoffe dafür sind schon geordert. Einzeln gibt es mit zwei Kindern ja bekanntlich nichts mehr. 😉

Hier nochmal ein paar Details der Jacke, so sieht man es vielleicht noch besser:

Eine passende Beanie-Mütze habe ich auch noch schnell dazu genäht, sieht doch immer gleich viel besser aus, wenn Jacke und Mütze zusammen passen. Wir sind jedenfalls richtig glücklich mit der Kombination, jetzt kann der Herbst kommen,  mein kleiner Mann ist gerüstet. 🙂

Wir werden heute gleich mal eine Runde Kastanien und Blätter sammeln gehen, der Herbst hat ja nicht nur Nachteile, oder? 🙂

Herzliche Grüße

Sandra

P.S. Weil heute Freitag ist und es so schön passt, wandert der Post gleich noch zu Freutag. 🙂

Ebook Basic Tanktop Kibadoo für Kids

TanktopTanktop

 

Als ich mein erstes Basic Tanktop für mich genäht habe, welches ich liebe, war klar, dass auch meine Kids welche brauchen. Für den Hochsommer einfach super praktisch. Und was soll ich sagen, auch diese passen wie angegossen und der Schnitt ist wie ich meine auch absolut jungstauglich oder was meint ihr? Sieht richtig nach Muskelshirt aus oder eher nach Babyspeck-Shirt? 😉

Die Shirts waren inzwischen schon oft in der Wäsche was mich sehr freut, denn meine kleine Große hat mit ihren 4 Jahren schon absolut ihren eigenen Kopf und zieht bei weitem nicht alles an was Mama ihr rauslegt. Ist es normal, dass man in dem Alter schon morgendliche Diskussionen über die Kleiderwahl führen muss? Ich dachte das kommt ein paar Jahre später. 😉

Ansonsten hat bei uns hier auch der Ferienmodus Einzug gehalten. Da in Bayern die Ferien ja erst etwas später beginnen, denken die meisten von euch wahrscheinlich schon wieder an Schul- oder Kindergartenbeginn. Also wundert euch nicht, wenn hier teilweise etwas weniger los ist, momentan steht die Familie im Mittelpunkt. Zumindest in diesen Wochen schalten wir alle einen Gang runter und genießen soweit wie möglich den Sommer. 🙂

Viele liebe Grüße

Sandra

P.S. Der süße Löwenstoff ist übrigens von Stoff&Stil, soooo schön.
Und hier nochmal der Link zum Ebook Basic Tanktop.

 

Trägerkleid lillesol basics No. 22

TrägerkleidIch versteh nicht so genau warum ich dieses Trägerkleid bisher nie genäht habe. Gerade für den Hochsommer ist es einfach nur bezaubernd. Sieht im Basic-Ebook schon sehr süß aus, aber in echt noch eine Nummer besser.

Dafür habe ich auch endlich das Hamburger Liebe – Schätzchen angeschnitten, die Pfauen wurden bisher noch brav im Schrank gehütet, ist aber eigentlich viel zu schade dafür. 😉
Hätte ja ehrlich gesagt auch nicht gedacht, dass die Farbkombination so wirkungsvoll sein kann.

Der Schnitt ist aus der Basic-Reihe von lillesol & pelle und somit auch für Anfänger geeignet. Ganz toller Grundschnitt, der viel Platz lässt für Spielereien.

Die tollen Häkelblumen häkelt mir übrigens meine Mama, sind die nicht traumhaft? Ich habe hier eine ganze Farbpalette davon liegen und kann ganz nach Lust und Laune kombinieren, so macht das Spaß. Häkeln ist ja leider so garnicht meins, vom Grundsatz her kann ich es zwar, aber das Ergebnis ist alles andere als gleichmäßig. Das nervt….
Ich bleibe lieber beim nähen. 🙂

Viele sonnige Grüße
Sandra

Probenähen lillesol basics No. 32 Knopfkleid

Seit gestern gibt es das neue Ebook lillesol basics No. 32 von Julia (Lillesol & Pelle) auf dem Markt und ich durfte den Schnitt Probenähen. Nach dem von uns sehr geliebten Knopfshirt gibt es seit gestern das superbequeme Knopfkleid. Absolut unser Fall!!

Es sitzt einfach perfekt und durch die Rüschen unten ist es ein tolles Drehkleid für den Sommer.

Bis Sonntag bekommt ihr das Ebook sogar noch zum Einführungspreis. 🙂

Liebe Grüße
Sandra

Süße kleine Kuschelröcke (Rapantinchen)

Wer öfter bei mir reinschaut, dem fällt sicher auf dass es Schnitte gibt, die sich immer wieder wiederholen.
Ein solcher Standard-Schnitt ist bei mir auch der Kuschelrock von Rapantinchen geworden, der wird immer wieder gerne rausgesucht. 🙂

Daher gleich mal zwei auf einmal, der Sommer kann kommen…

Schnitt Kuschelrock hier
Apfelstoff oben Hamburger Liebe
Rehleinstoff unten Janeas World

Liebe Grüße
Sandra

Lillesol Basics No. 28: Jerseykleid mit U-Boot-Ausschnitt Nr. 2

Weil das erste schon so schön war, folgt gleich noch ein ganz ähnliches Jerseykleid für den Sommer ohne Ärmel. Auch dafür ein ganz toller Schnitt.
Als kleines Detail dafür mit abgesetztem Saum und Ärmeleinfassungen, ein richtig frisches Sommerkleid. 🙂

Schnitt vom Jerseykleid gibts hier
Stoff Hamburger Liebe

Viele Grüße
Sandra

Einhorn-Kombi Kuschelrock mit passendem Kopftuch

Eigentlich sollte diesen Kuschelrock von Rapantinchen ja ein rüschiger Rollsaum zieren, da aber meine Overlock anderer Meinung war und Fäden gezogen hat, gab es kurzerhand eine kompletten Rüschenansatz in Kontraststoff an den Rock. Manchmal sind solche Probleme doch wirklich schön anzusehen oder? Ich bin jedenfalls jetzt sehr begeistert von dem Ergebnis. 🙂

Zusammen mit dem passenden Kopftuch mit Sicherheit ein Blickfang.

Schnitt Rock: hier
Schnitt Kopftuch: hier

Bis bald…
Sandra