Betoniert und zugepflanzt – Muehlenbeckia

MuehlenbeckiaJa Beton kann auch problemlos hausfein sein und mit einem Muehlenbeckia – Pflänzchen bepflanzt in die Wohnung einziehen. 🙂
Ich habe wieder mit Beton experimentiert und bin eigentlich ganz glücklich mit dem Ergebnis.
MuehlenbeckiaDies ist auch der erste Versuch mit Farbpigmenten, die den Beton dunkler färben. Aber ich glaube da geht noch mehr… 😉
Als Blickfang habe ich eine Stoffblüte nach dem Befüllen fest in den Beton gedrückt und beschwert. Wer es gerne nachmachen will, sollte nur drauf achten, dass auch die Blüte sehr gut eingeölt ist. Sonst wird die Pinzette dein bester Freund. 😉

MuehlenbeckiaMuehlenbeckia wirken auf mich irgendwie märchenhaft, Dornröschen ohne Dornen. 😉
Ich mag diese Pflanze einfach, so filigran und doch robust, was die Pflege betrifft. Gepflanzt habe ich sie in das klare Glas mit einer kleinen Dränageschicht aus kleinen Steinchen. Wir wollen ja nicht, dass unsere Muehlbeckia nasse Füße bekommt. 🙂

MuehlenbeckiaMuehlenbeckiaÜbrigens, auf das kleine Beton-Herz in den Zweigen habe ich noch etwas Blattsilber aufgebracht. Nur stellenweise, so passt es sehr gut zu der etwas rustikalen Schale.

MuehlbeckiaZum ersten Mal reihe ich mich mit diesem Beitrag auch bei den Urban Jungle Bloggers ein. Gesucht werden diesen Monat Muehlenbeckiakreative Ideen, wie Pflanzen schön an liebe Menschen verschenkt werden können.
In meinem Fall mit Muehlenbeckia und viel Herz vielleicht zum bald anstehenden Muttertag?

Heute habt ihr übrigens die letzte Chance an meinem Gewinnspiel für das Buch “Neue Garten-Deko aus Beton selbstgemacht” teilzunehmen. Bis 24 Uhr ist der Lostopf für euch geöffnet, nutzt die Chance.  🙂

Und huscht doch auch noch schnell bei LunaJu vorbei und verschenkt eure  Stimme. Meine Fotobella Tasche findet ihr nochmal hier.

Seid lieb gegrüßt
Sandra

Der Beitrag wird auch verlinkt zu RUMS

DIY Pfingstrosen aus Seidenpapier basteln

DIY Pfingstrosen

Für alle allergiegeplagten Mädels, die diese heißen Pfingsttage lieber drinnen verbringen um der gelben Pollenwelle zu entkommen, habe ich heute eine kleine Bastelei von Pfingstrosen aus Seidenpapier. Es werden keine aufwändigen Sachen benötigt, von daher, einfach loslegen und garantiert rotznasenfreie Blütenpracht ins Haus holen.

DIY Pfingstrosen 1 Ihr benötigt folgende Materialien:

  • Seidenpapier (etwa 50×70 cm)
  • Basteldraht
  • Floristenkrepp (direkt beim Floristen oder im Bastelladen)
  • Schere
  • Lineal

 

 

 

Zu allererst schneidet ihr das Seidenpapier an der kurzen Seite in drei gleichgroße Teile.
DIY Pfingstrosen 2(Je ca. 16,5×70 cm)

 

 

DIY Pfingstrosen 3Diese drei Streifen legt ihr euch jetzt genau übereinander und beginnt an der kurzen Seite zu falten. Jeweils 2,5 cm in auf die eine und genausoviel auf die andere Seite falten. Diesen Schritt wiederholen bis der ganze Streifen vollständig gefaltet ist.

DIY Pfingstrosen 4Jetzt schneidet ihr die Enden etwas runder, so entsteht später die schöne Blütenform.

 

 

 

DIY Pfingstrosen

 

Je nachdem wie lange ihr den Stil letztendlich haben möchtet schneidet ihr ein Stück Draht ab. (Kann natürlich später auch noch problemlos verkürzt werden) Mein Stück hatte eine Länge von etwa 45 cm.
Diesen Draht befestigt ihr jetzt mittig am gefalteten Seidenpapier-Streifen. Die Drahtenden liegen seitlich.

DIY PfingstrosenNun dürft ihr damit anfangen die erste Lage Seidenpapier vorsichtig Stück für Stück hoch zu ziehen. Immer dran denken, das Papier reißt leicht!

 

DIY PfingstrosenSo geht es weiter, Schicht für Schicht. Ist die eine Hälfte geschafft folgt selbiges auf der anderen Seite. Etwas zurechtzupfen und schon ist die erste Blüte fertig.

 

DIY PfingstrosenHier nochmal die Unterseite, so ähnlich sollte es jetzt aussehen:

 

 

 

DIY Pfingstrosen

Jetzt nehmen wir das Floristenkreppband in die Hand. Durch leichte Dehnung wird das Band etwas klebrig. Ganz oben am Blüten-Stil-Ansatz anfangen und den Draht fest umwickeln.

DIY PfingstrosenSo sieht der fertige Stil danach aus, er ist weiterhin beweglich.

 

 

DIY PfingstrosenVielleicht habt ihr Lust noch ein oder zwei weitere Blüten zu basteln? Danach kann dekoriert werden, ganz wie ihr wollt. Mein Blumentopf darf heute auf dem Tisch verbringen. Den alten Tontopf habe ich zuvor locker mit einem Bogen grünem Seidenpapier ausgestopft, ein paar große Blätter dazwischen und fertig ist die Pfingstdeko. 🙂

 

In Wikipedia gefunden: Wußtet ihr eigentlich dass Pfingstrosen in China ein mit Liebe erfülltes Frauenleben symbolisieren? Ist das nicht Grund genug uns mit möglichst vielen davon zu umgeben? 🙂

 

Und hier noch ein kleiner Einblick in die Pfingstrosen-Blütenpracht in meinem Garten.  Viele kleine Kunstwerke…

DIY Pfingstrosen

Ich wünsche euch ein wunderschönes Pfingstwochenende.

 

Liebe Grüße

Sandra