Schulstart mit unserem ergobag Galoppbär Schulranzen

Sponsored Post
ergobag

Langsam nähern wir uns einem neuen Lebensabschnitt, das Töchterchen wird bald ein Schulkind! Kaum hat das neue Jahr begonnen, werden die meisten Vorschulkinder nervös, wenn es um die Auswahl der richtigen Schultasche geht.
Sie muss natürlich nicht nur wunderschön und bunt sein wie es sich die fast schon ganz großen Kids vorstellen, sondern soll zusätzlich auch noch praktisch, leicht, sicher sein und vor allem soll sie auch noch richtig gut zur Größe des Kindes passen, um den Rücken nicht unnötig zu belasten. Darauf schauen natürlich eher die Eltern. Und ganz nebenbei auch noch was Gutes für die Umwelt tun? Schön wäre es, aber eigentlich unmöglich oder? Die Eier legende Wollmilchsau soll es bitte sein…

ergobag

Bei uns ist die Entscheidung gefallen – ergobag pack GaloppBär hat das Rennen gemacht. Für uns ein absolutes Allroundtalent, jeder ist glücklich.
Daher möchte ich euch genau diese Schultasche auch direkt etwas genauer vorstellen. Für alle aktuellen Schultaschenjäger noch eine kleine Entscheidungshilfe. 😉

ergobag

Thema Sicherheit – rundherum sind verschiedene Reflektoren mit eingenäht, in Form von großen Stoffteilen und auch Paspeln. Optional gibt es sogar noch ein zusätzliches Sicherheitsset in Neonfarben, vor allem für Radfahrer vielleicht eine Überlegung wert.

Sehr genial ist auch der Magnetverschluss. Zuerst war ich – typisch Erwachsene – erst mal skeptisch, ob sie diesen Drückmechanismus schon gut drücken kann, aber da wurde ich mehr als positiv überrascht. Die Optik täuscht nämlich, der Verschluss schließt durch einen Magnet fast selbstständig und auch das Öffnen ist kinderleicht. Anstatt drücken, schiebt man den Clip seitlich auseinander, sehr tricky. 😉

ergobag

Zusätzlich wird der ergobag Schulrucksack oben mit einer Kordel verschlossen, doppelt hält besser. Im Inneren ist er durch einen Steg auch noch einmal unterteilt, so kann alles wunderbar organisiert werden. Auch ein Heftschoner ist mit dabei, so kommen Bücher und Hefte ohne Eselsohren in der Schule an.
Die große aufgesetzte Reißverschlusstasche auf der Vorderseite ist für die wichtigste Zeit reserviert – die Pause. 😉
Dort findet neben der Brotzeitdose auch eine Getränkeflasche Platz und bleibt durch ein Gummiband auch sicher auf seinem Platz.
Und sollte doch mal der Joghurt auslaufen oder die Banane zerquetscht werden, sind auf keinen Fall die Schulsachen voll. Die Sauerei bleibt durch die wasserdichten Stoffe im vorderen Fach. 😉

ergobag

Hier noch eine ganz coole Sache für die Kids, diese Buttons, in unserem Fall die Pferde,ergobag können ratsch….. ausgetauscht werden. Es verbirgt sich nämlich dahinter ein Klettverschluss, dadurch können die Motive beliebig ausgetauscht werden oder auch andere dazu gekauft werden. Inzwischen ist bereits eine kleine Kollektion an Motiven erhältlich. Und was ich auch kürzlich erst entdeckt habe, sogar eigene Motive und Fotos können als Sticker bestellt werden, sogar Blinkie-Kletties gibt es dort. Diese Möglichkeit werden wir vielleicht  auch noch nutzen. 😉

ergobag

Auch der ergobag Sportrucksack (rechts auf dem Bild) ist absolut super durchdacht. Er kann zum Transport direkt auf den Schulranzen aufgeklippst werden, so muss er nicht zusätzlich in der Hand gehalten werden (und kann auch nicht im Bus vergessen werden 😉 ). Danach kann er entweder am Griff in der Hand getragen werden oder wie ein normaler Rucksack auf dem Rücken.
Ganz klasse finde ich auch die Unterteilung in zwei Bereiche. Das große Hauptfach nimmt sämtliche benötigten Utensilien wie Turnschuhe, Shirt, Hose usw. auf. Das zweite Fach ist ein “Nassbereich”, daher kann können z.B. auch nasse Schwimmsachen von den trockenen Sachen getrennt nach Hause gebracht werden ohne, dass dann alles trieft.

ergobag

Das beiliegende Federmäppchen beinhaltet auch alle nötigen Stifte. Ich denke, für die erste Zeit sollte das reichen. Sehr praktisch auch der kleine Geldbeutel, der direkt mit eingenäht ist. So kann er nicht verloren gehen. 🙂

ergobag

Für sonstige Stifte, Schere, Kleber usw. liegt dann auch noch das Schlampermäppchen bereit.

ergobag

Jetzt kommt noch der besondere Clou zum Thema Passform: Durch eine flexible Rückenlängenanpassung wächst der Schulranzen von einer Körpergroße von 1,00 m bis etwa 1,50 m mit. Das geht auch wirklich ganz einfach, die Rückenabdeckung ist oben und seitlich nur eingesteckt und kann komplett nach unten geklappt werden wie hier auf dem Bild. Dann erscheint direkt die Skala mit der Körpergröße, an den Aluschienen einstellen und fertig. Natürlich sind auch der Brust- sowie Beckengurt weitenverstellbar. Passt einfach immer.
Durch die breiten Beckengurte verlagert sich das Gewicht der Schultasche von den Schultern zum Becken verlagert und ist damit absolut rückenschonend.
Und natürlich ist jeder Träger, Rückenbereich usw. gut gepolstert, es fühlt sich einfach alles sehr wertig an.

Schultüte

Die Schultüte habe ich hier mit auf die Bilder geschmuggelt. War klar, dass ich die auch gleich passend haben wollte zum bereits kürzlich gezeigten Kleid. Mit Namen bestickt fix und fertig passend zu unserem ergobag. 🙂

ergobag

Zu einem Thema habe ich bisher noch nichts geschrieben – dem Umweltschutz. Und das beeindruckt mich und auch mein Töchterchen fast am meisten. Der komplette Schulranzen ist zu 100 % aus recycelten PET-Flaschen gefertigt. Für unser Set wurden 51 0,5l-Flaschen wiederverwertet. Wenn das mal nicht vorbildlich ist…

Töchterchen ist sich ja sicher die Flaschen auf dem Taschenboden zu erkennen. Der komplett wasserdichte dunkle Bereich ist für einen festen Stand gerillt und sieht fast aus wie einige Flaschenbäuche. 😉

ergobag

Ich muss mich jetzt wirklich bremsen, wahrscheinlich ist das eh schon der längste Blogbeitrag bei Schoenigkeiten. Wenn ihr die verschiedenen Designs für Jungs und Mädels entdecken wollt, schaut einfach direkt bei ergobag vorbei. Es gibt auch ganz tolle Modelle für die älteren Kinder ab der 4. Klasse und sogar für den Kindergarten.
Und ganz viele Tipps rund um den Schulranzen und Schule gibt es auch noch im Blog. Vor allem für Schulstartneulingen wie mich, sind da jede Menge tolle Beiträge zu finden.

ergobag

Für welches Modell haben sich denn eure Zwerge entschieden? Habt ihr auch einen ergobag – Ranzen zu Hause?
Ich lehne mich jetzt erst mal beruhigt zurück, der Schulstart kann kommen, wir sind gerüstet. 😉

Viele liebe Grüße
Sandra

Eine Anleitung für die Schultüte findet ihr z.B. bei Lillesol & Pelle

Außerdem wird der Beitrag verlinkt zu afterworksewing, Kiddikram, Meitlisache, Erste Klasse

#ergobag

Schnitterweiterung Elea – rosarosa Freebook

EleaEs gibt wieder ein wunderbares Freebook für euch. Ab sofort könnt ihr die beliebten Shirts Elea und Eleana von Rosarosa auch mit einem ungerafften Rückeneinsatz nähen. Noch flexibler, ein Traum. 🙂

Die Kids dürfen natürlich nicht zu kurz kommen und daher gab es für das Töchterchen ein neues Shirt für den Herbst mit ihrem aktuellen Lieblingsstoff. Der Pferdestoff mit dem tollen Namen “Life is a Pony Farm” wurde designed von Hamburger Liebe und ist doch der absolute Mädchentraum. Irgendwie kann ich sie ja verstehen. 😉

EleaUm die beiden Teile auf Vorder- und Rückseite zusätzlich noch ein wenig zu betonen, habe ich je eine Fakepaspel mit eingenäht. Wie das funktioniert ist auch wunderbar im Freebook beschrieben. Damit lassen sich ganz tolle Effekte erzielen.
Ich finde ja die süßen Puffärmel auch klasse an dem Schnitt. Das macht doch mächtig was her oder? 🙂

EleaWir hatten übrigens viel Spaß im Maisfeld. Inzwischen ist das Gewächs schon gut hoch und es lässt sich prima verstecken.
Bis wir dann aus einiger Entfernung einige Wildschweine grunzen hörten… uiuiui….
Da war die Freude vorbei, davor habe ich Respekt. 😉

Das hübsche Haarband ist übrigens auch nach einem Freebook von rosarosa entstanden. Ich habe es zum ersten Mal ausprobiert, bin aber schwer begeistert. Es ist schnell genäht und so hat man ruckzuck das passende Accessoire zum Outfit.

EleaWer das Freebook gerne haben möchte, klickt sich am besten schnell bei Christina rein und lädt sich die Schnitterweiterung für Elea runter.  Und schon kann es losgehen. 🙂
Viel Spaß damit…

Liebe Grüße
Sandra

Verlinkt wird der Beitrag zu Meitlisache, Kiddikram, HOT – Handmade on Tuesday

Unser Eulenkostüm mit Eulenmaske ist fertig…

Eulenkostüm….endlich wieder ein Projekt abgeschlossen und der Fasching (ja hier in Bayern heißt das Fasching 😉 ) kann kommen.
Töchterchen hat wohl zu viel bei Mama geguckt, denn schon vor Weihnachten war klar, dass sie ein Eulenkostüm braucht. Von daher hatte ich auch wirklich genügend Zeit und keine Ausrede mehr.

EulenkostümUnd ja, ich habe auch wirklich sehr zeitig angefangen. Die Flügel waren relativ schnell genäht, die Zuschneiderei der Federreihen war da schon das aufwändigste. Ganz einfach eingefasst mit einem fertigen Schrägband das auch gleich noch als Bindebänder weiter genutzt werden.

EulenkostümDann habe ich jedoch den Fehler gemacht und wurde faul. Ich habe ein altes Kaufshirt zum Kleid umfunktioniert und die Flügel daran festgenäht. Die doch recht schweren Flügel haben leider den dünnen Stoff immer unschön zu allen Seiten runter gezogen. Das war nicht die Lösung – das Teil ist komplett erst mal in der Ecke gelandet…

_MG_3874_EulenkostümAm Wochenende bin ich dann auf diesen tollen Blogbeitrag auf dem Bernina-Blog gestoßen. Hier wurde ebenfalls ein sehr ähnliches Eulenkostüm genäht. Die Flügel waren zwar anders gestaltet, aber ansonsten das selbe Prinzip.
Absolut perfekt finde ich aber die Lösung mit dem umgewandelten Amelie-Shirt von Farbenmix, eigentlich so simpel, aber manchmal steht man einfach auf der Leitung. Auch dass die Flügel nicht angenäht sind, sondern mit KamSnaps befestigt wurden, habe ich direkt so übernommen. So kann man die Flügel kurzerhand auch mal abmontieren, wenn die Eule genug geflogen ist. 😉

EulenkostümZum absoluten Fund der Woche machte den Blog-Beitrag aber dann die kostenlose Stickdatei für die Eulenmaske. Ich sage tausendmal Danke dafür!
Sie war so schön zu sticken, super erklärt und mit den Federn obendrauf macht sie das Eulenkostüm erst vollständig. Töchterchen machte wirklich riesige Augen als sie alles sah und hatte wie man sieht schon einen riesen Spaß bei der Anprobe. Morgen ist jetzt der erste Kinderfasching im Kindergarten, ich bin mir sicher, hüpfen, tanzen usw. sind kein Problem. Bewegungsfreiheit ist zu genüge vorhanden. 🙂

Und wie sieht es bei euch aus? Selbstgenäht oder stressfrei fertig gekauft?
Ich bin mir sicher, die Eule wird es auch noch im nächsten Jahr bei uns geben, zwei Jahre sollte sie hoffentlich passen. 🙂

Bis bald….

Sandra

Verlinkt zu Kiddikram, Meitlisache, Link your Stuff, Vogel frei

Helene die Birne von Farbenmix

Helene die BirneIch weiß nicht wie lange das Ebook von Helene die Birne schon fix und fertig gedruckt und ausgeschnitten bei mir im Schubladen liegt. Jetzt habe ich es endlich angepackt und genäht. Ist sie nicht schön geworden? Bin ganz hin und weg. 🙂

_MG_3642_Helene die Birne.jpgZu nähen ist sie ja wirklich sehr simpel die Gute, aber ein Stück weit ist es dann schon auch Fleißarbeit die vielen Fächer zu befüllen und anschließend alle Wendeöffnungen per Hand wieder zu schließen. Andererseits hat man aber auch wirklich lange was von dem Obst, denn im Gegensatz zu seinen echten Freunden, hält es doch ein bisschen länger. 😉

_MG_3656_Helene die Birne.jpg

Sehr witzig es doch auch der Stock oben, sieht so echt aus, obwohl sie wahrscheinlich beim Reinbeißen etwas fusselig wäre. 😉
Der schöne Stoff ist übrigens mal wieder Julia von Swafing, einfach traumhaft.

Das Ebook von Helene die Birne ist sogar ein Freebook und kostenlos zu bekommen bei Farbenmix. Ich bräuchte jetzt unbedingt noch ein zweites Früchtchen dazu, ob ich mich nochmal aufraffen kann?

Meine Kids waren von dem Stock oben übrigens nicht so begeistert, wie soll man da denn richtig kuscheln? Hm, vielleicht bleiben kleine Kinderhände einfach mal weg, wäre doch auch mal was, ich bin gespannt. 🙂

Liebe Grüße
Sandra

Helene die Birne fliegt gleich noch rüber zu RUMS.

Die Lichterkette, alle lieben sie…

Lichterkette…ja und das nicht nur so kurz vor Weihnachten. Die Nachfrage ist groß und daher mache ich hier eine Lichterkette nach der anderen.
Da mussten jetzt auch mal wieder ein paar neue Designs her, da schwirrte mir schon länger einiges im Kopf rum.

LichterketteIch muss ja gestehen ich mag sie selber gerne, machen sie doch ein so tolles stimmungsvolles Licht.

Superschön im Babyzimmer als Geschenk zur Taufe oder auch einfach im Wohnzimmer schön dekoriert. Und Sterne gehen doch irgendwie immer oder? Nicht nur zu Weihnachten. 🙂

LichterketteIch verwende nur hochwertige Lichterketten mit Schalter, die sind sicher und zugleich auch praktisch. Jedes Schirmchen ist liebevoll mit passenden Stoffen bezogen und gerne mache ich euch auch eine Lichterkette nach euren ganz persönlichen Farb-Wünschen.

LichterketteDie süßen Schmetterlinge finde ich persönlich ja fast schon ein bisschen frühlinghaft oder? Richtig fröhlich… 🙂
Bin gespannt bei welchem kleinen Mädchen sie irgendwann einziehen darf.

Alle vier Lichterketten sind jetzt erst mal in die Shops eingezogen bei Schoenigkeiten Shop und Dawanda. Schaut gerne mal rein, ich freu mich. 🙂

 

Außerdem möchte ich euch heute nochmal an meine aktuell bis 19.12.2014 laufende Verlosung erinnern.

Intenso TabletTragt euch im Kommentarfeld ein und gewinnt mit ein bisschen Glück ein Intenso Tablet pünktlich zu Weihnachten.

Herzliche Grüße

Sandra

Der Beitrag wird verlinkt bei Revival Linkparty

Kuschelset Wendemütze und Schlupfschal

WendemützeIch habe wieder genäht, ein kleines aber feines Set aus Wendemütze und Schlupfschal. Mein heißgeliebter Sterne-Microfleece ist einfach so toll dafür. Ich fürchte den Tag, wenn er komplett aufgebraucht und nicht mehr lieferbar ist.

Die süßen Eisbären horte ich auch schon ein bisschen, endlich haben sie ihre Bestimmung gefunden und sie machen ihre Arbeit doch gut oder? Auch so ein kuschlweicher Lieblingsstoff. 🙂

Besonders freue ich mich dann immer, wenn ich im Nachhinein erfahren, dass die Sachen gut passen und gerne getragen werden. Und noch mehr freue ich mich, wenn ich auch noch so ein süßes Tragefoto bekomme, ist das nicht absolut herzig?

WendemützeVielen lieben Dank der Mama dafür und auch dafür, dass ich es hier zeigen darf.
So einen lieben Knopf darf man aber auch nicht verstecken oder? 🙂

Genäht habe ich die Wendemütze übrigens nach dem Ebook Wendebindemütze von Klimperklein, nur die Schnüre zum binden habe ich einfach weggelassen, muss überhaupt nicht sein finde ich. Sie sitzt sehr gut über den Ohren und hält diese auch im Winter schön warm. Der Schlupfschal ist wieder nach eigenem Schnitt genäht.

Einen tollen Start ins erste Adventswochenende wünsche ich euch. Habt ein paar ruhige Tage mit den ersten Plätzchen und vielleicht einer heißen Tasse Tee.

Herzliche Grüße
Sandra

 

Verlinkt bei Revival Linkparty und Made4Boys

RUMS: Neues Schlüsselband

Schlüsselband

Ein Schlüsselband für Mama – heute ganz kurz und unspektakulär. 😉
Ja ich weiß, ist nichts besonderes, ABER es ist ganz allein meins! Und damit bin ich heute mal wieder dabei bei RUMS – Rund ums Weib.

Das wunderschöne Webband Love Boat von Cherry Picking habe ich mir dafür schon lange zur Seite gelegt, denn auch wenn es nur ein Schlüsselband ist, meine Sachen müssen einfach immer hinten anstehen. Erst für alle anderen nähen. Und wenn überhaupt niemand mehr da ist, dann für die Kinder. Ist das bei euch auch so?
Aber genug gejammert, ich freu mich natürlich auch immer, wenn ich jemanden glücklich machen kann. Wenn man dann noch liebe Rückmeldung von glücklichen Kunden bekommt… Was gibt es Schöneres? 🙂

Aber ich schweife ab, Schlüsselbänder sind für mich ein Muss. Wo ein einfacher Schlüsselbund bei mir meist in den Tiefen der (wahrscheinlich einfach zu großen) Handtasche verschwindet, ist das Schlüsselband immer ruckzuck raus gefischt. Habe ich schon seit Jahren so – Gewohnheitstier. 😉

Jetzt schau ich mal ein bisschen, was ihr alles Tolles für euch gezaubert habt.

Ganz liebe Grüße

Sandra

Wreath of Joy nach Jolijou – RUMS

Wreath of Joy

Ja hier geht es fröhlich weiter mit Stoffabbau. Emma von Frühstück bei Emma hat ja zum Oktoberprojekt Stoffabbau aufgerufen und auch in dieser Woche bin ich gerne wieder mit dabei. Thema ist aktuell “Deko aus Stoff”, okay, das ist ein sehr weitläufiges Thema und ich musste mir erst mal einen Überblick über die Möglichkeiten verschaffen. Irgendwann ist mir dann das tolle Ebook Wreath of Joy von Jolijou über Farbenmix wieder eingefallen. Das gibt es ja schon ein Weilchen und bisher habe ich nur immer im Stillen die Ergebnisse bewundert. Ohne weiter drüber nachzudenken habe ich schnell angefangen…

Wreath of JoyDer Kranz an sich war ja wirklich schnell genäht und mit sämtlichen Bommelborten, Webbändern usw.. Auch gefüllt war der Ring dann recht schnell, aber was ich wirklich unterschätz haben, waren die Mengen Yoyos. Muss ja jedes einzelne Stück per Hand angenäht werden. Puh…

Wreath of JoyJa kurzzeitig habe ich wirklich überlegt, ob nicht weniger Yoyos auch reichen würden, aber jetzt bin ich mehr als glücklich, dass ich nicht schwach geworden bin. 😉
Super finde ich ja, dass man mal die komplette Knopfsammlung durchgehen kann und viele Einzelstücke dafür vernähen kann. Sowas mag ich gerne, bei dem Kranz muss wirklich nicht alles gleich sein.

Die Haustür ist aufgehübscht und mein Wreath of Joy wird bestimmt auch im Frühjahr wieder dorthin wandern.

Wreath of JoyMir würde so ein Kranz mit etwas anderer Deko und anderen Farben ja auch als Adventskranz ganz gut gefallen, aber mal abwarten, ob ich mich dazu noch aufraffen kann. Meist nehme ich mir in der Vorweihnachtszeit immer zu viel vor.

Wreath of JoyUnd weil es so gut passt und absolut für mich ist, wandert mein neuer Türkranz direkt mal wieder zu RUMS – Rund ums Weib. 🙂

Und jetzt bin ich doch mal gespannt was ihr so für euch gezaubert habt.

Herzliche Grüße
Sandra

Variable Geburtstagskronen mit Wechselzahlen

Genaue Anweisungen gab es vom Töchterchen, wie die Geburtstagskrone auszusehen hat. Und eine brave Mama erfüllt solche Herzenswünsche natürlich gerne. 🙂

Daher habe ich ein bisschen getüftelt und eine Krone mit Klett für den wachsenden Kopfumfang und dazu natürlich auch die wechselbaren Zahlen-Buttons genäht.
Hat sich alles so wie es ist auf dem vergangenen Geburtstag gut bewährt, Kind glücklich, Mama glücklich. 🙂

Und weil es so schön war gleich noch eine… 🙂