Weltbeste Bananenmuffins mit Walnusskuss – Thermomixrezept

Bananenmuffins mit Walnusskuss

Heute verrate ich euch mein absolutes Lieblingsrezept für Bananenmuffins mit Walnusskuss. Schnell gemacht und trotzdem raffiniert.
Toll für den Kaffeetisch am Sonntagnachmittag, aber auch als Dessert mit einer Kugel Vanilleeis. Ein Traum!

Bekannterweise werfen wir leider viel zu viele Lebensmittel einfach in den Müll, manchmal weil das Haltbarkeitsdatum überschritten ist, oder Obst und Gemüse nicht mehr so ansprechend aussieht. Da wir im noch ganz frischen Jahr hoch motiviert sind die Welt etwas besser zu machen, werden wir mit den Bananenmuffins doch direkt dagegen anbacken. 🙂

Die Zutaten für 12 Stück habe ich für euch ganz kompakt zusammengefasst, damit ihr direkt loslegen könnt:

Bananenmuffins mit Walnusskuss

Bananenmuffins mit WalnusskussWer hat es entdeckt? Genau, wir verwerten hier die traurigen liegen gebliebenen Bananen, die mit ihren schwarzen Flecken nicht mehr so schön aussehen, aber, um so süßer sind.
Und zusätzlich noch eine Handvoll Walnüsse, die im Herbst gesammelt wurden und vielleicht als letzter Rest noch in der Küche liegt. 😉

Wie immer arbeite ich mit dem Thermomix, aber natürlich können sie auch mit einer anderen Küchenmaschine, Quirl oder sonstigen Rührgerätschaften gemischt werden.

Los geht´s mit den leckeren Bananenmuffins

  • Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen
  • Zuerst Butter mit dem Zucker in den Topf und Thermomix 3 Minuten Stufe 3 rühren. Während der Rührzeit direkt die Eier nacheinander durch die Deckelöffnung zugeben. Wer sich mit der Eierschale unsicher ist, sollte vielleicht vorab die Eier in eine Tasse schlagen. 😉
  • Das Pflanzenöl zugeben und alles nochmal 1 Minute auf Stufe 4 rühren.Bananenmuffins mit Walnusskuss
  • Jetzt die beiden Bananen in eine extra Schüssel geben und mit der Gabel gut zerdrücken und mit einem guten Spritzer Zitronensaft beträufeln. Alles schön vermengen. Die Bananen dürfen nun mit in den Topf und werden 10 Sekunden auf Stufe 3 untergerührt.
  • Mehl sowie Backpulver zugeben und 15 Sekunden Stufe 4 unterrühren. Ein kurzer Blick in den Mixtopf zeigt, ob evtl. noch mal die Wände mit dem Spatel sauber gemacht werden sollten, wenn das Mehl dort hängt.
  • Entweder Muffinsform fetten und mehlen, oder wie ich Muffinsförmchen einsetzen. Teig in die 12 Mulden füllen.
  • Für den Kuss die Butter in einer kleinen Pfanne zergehen lassen.
  • Den Ahornsirup und die gehackten Walnüsse zugeben und alles bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten köcheln lassen. Die Flüssigkeit sollte dabei etwas eindicken ohne, dass die Nüsse anbrennen.
  • Die karamellisierten Walnüsse auf den Muffins verteilen und 25-30Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Bananenmuffins mit Walnusskuss

Bananenmuffins mit WalnusskussDer Geruch, wenn diese kleinen Bananenmuffins aus dem Ofen gezogen werden ist einfach unbeschreiblich. Wir essen sie am liebsten noch lauwarm mit einer Kugel Vanilleeis und etwas Ahornsirup. Auch ein super Geheimtipp als leckeres Dessert.

Jetzt will ich euch aber nicht länger aufhalten. Ab in die Küche und backt euch eure eigenen köstlichen Bananenmuffins mit Walnusskuss. Ihr werdet es nicht bereuen. 🙂

Liebste Grüße
Sandra

Der Beitrag wird verlinkt zur Rezepte Linkparty

Merken

Merken

One thought on “Weltbeste Bananenmuffins mit Walnusskuss – Thermomixrezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.