Flammen-Makros – MakroMontag

Flammen-Makros

Mit Erstaunen habe ich eben gesehen, dass meine letzte Teilnahme am MakroMontag bereits im August letzten Jahres war. Obwohl ich wirklich gerne fotografiere, habe ich es in letzter Zeit viel zu selten geschafft genauer hinzusehen und schöne Details einzufangen.
Daher freue ich mich um so mehr meine neuen Flammen-Makros mit euch zu teilen.
Wer meinen Blog regelmäßig liest weiß bereits, dass ich das Feuer sehr gerne beobachte. Definitiv kein Bild ist wie das andere und immer wunderschön.

Flammen-Makros

Im Gesamtbild ist ein Feuer immer groß, gelb-orange und irgendwie überall. Wer aber einmal genau hinsieht, merkt wie gestochen scharf sich die einzelnen Flammen abzeichnen. Es ist nicht ein Ganzes, sondern viele kleinen Flammen.

Flammen-Makros

Je länger diese kleinen Flammen auf dem Holz vor sich hinzüngeln, desto heller wird das Holz. Die Asche und damit auch die angegriffene Struktur wird deutlich sichtbar, die ersten Brösel fallen ab.

Flammen-Makros

Flammen-Makros

Meine Motivation meiner Kamera wieder mehr Arbeit zu geben ist nach diesem Post wieder deutlich gestiegen, ich glaube 2016 wird es daher wieder regelmäßiger neue Bilder für euch geben. 🙂
Wenn euch meine Flammen-Makros gefallen, dann schaut doch gleich auch noch hier vorbei MakroMontag, I heart Macro, Macro Monday 2, Image in Ing

Ich wünsche euch einen tollen Wochenstart. 🙂

Herzliche Grüße
Sandra

19 thoughts on “Flammen-Makros – MakroMontag

  1. Oh ja, gerne weiterhin so zauberhafte Bilder. Es ist schon erstaunlich, welch beruhigende, ausgleichende Wirkung das Betrachten von Feuer haben kann. Ich würde mich nur nicht so nahe mit meinem Fotoapparat rantrauen.
    Herzliche Grüsse,
    Claudine

    • Hallo Claudine,

      ja das stimmt, ich finde es auch sooo beruhigend. 🙂
      Und wegen der Kamera, mit einem Zoom-Objektiv geht das wirklich recht gut. Mit Festbrennweite wäre ich da schon auch feiger. 😉

      Liebe Grüße
      Sandra

  2. Hallo Sandra
    Mir ging es genauso, ich hab auch irgendwann im sommer zuletzt mit gemacht.
    Und dann das Projekt aus den Augen verloren.

    Wunderschön finde ich deine Flammenfotos.
    Sehr passend zur Jahreszeit.

    Liebe Grüße aus Wien, Peggy

  3. Ui, da hast du dich aber nah rangewagt an die Flammen und sicher viel Geduld aufgebracht um die Schärfe an die richtige Stelle zu bekommen. Gratualtion, die Glühenden Wangen haben sich gelohnt, du hast eine wunderschöne Stimmung für uns gezaubert. …und vor mir den Weg zurück zum Makro Monday geschafft…
    Lieben Gruß,
    Anja

    • Liebe Anja, ich bin mir sicher du machst auch bald wieder beim MakroMontag mit.
      Wenn nicht, dann musst du so lange meine Bilder ertragen bis du überzeugt bist. 😉

      Ganz liebe Grüße
      Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.