Betoniert und zugepflanzt – Muehlenbeckia

MuehlenbeckiaJa Beton kann auch problemlos hausfein sein und mit einem Muehlenbeckia – Pflänzchen bepflanzt in die Wohnung einziehen. 🙂
Ich habe wieder mit Beton experimentiert und bin eigentlich ganz glücklich mit dem Ergebnis.
MuehlenbeckiaDies ist auch der erste Versuch mit Farbpigmenten, die den Beton dunkler färben. Aber ich glaube da geht noch mehr… 😉
Als Blickfang habe ich eine Stoffblüte nach dem Befüllen fest in den Beton gedrückt und beschwert. Wer es gerne nachmachen will, sollte nur drauf achten, dass auch die Blüte sehr gut eingeölt ist. Sonst wird die Pinzette dein bester Freund. 😉

MuehlenbeckiaMuehlenbeckia wirken auf mich irgendwie märchenhaft, Dornröschen ohne Dornen. 😉
Ich mag diese Pflanze einfach, so filigran und doch robust, was die Pflege betrifft. Gepflanzt habe ich sie in das klare Glas mit einer kleinen Dränageschicht aus kleinen Steinchen. Wir wollen ja nicht, dass unsere Muehlbeckia nasse Füße bekommt. 🙂

MuehlenbeckiaMuehlenbeckiaÜbrigens, auf das kleine Beton-Herz in den Zweigen habe ich noch etwas Blattsilber aufgebracht. Nur stellenweise, so passt es sehr gut zu der etwas rustikalen Schale.

MuehlbeckiaZum ersten Mal reihe ich mich mit diesem Beitrag auch bei den Urban Jungle Bloggers ein. Gesucht werden diesen Monat Muehlenbeckiakreative Ideen, wie Pflanzen schön an liebe Menschen verschenkt werden können.
In meinem Fall mit Muehlenbeckia und viel Herz vielleicht zum bald anstehenden Muttertag?

Heute habt ihr übrigens die letzte Chance an meinem Gewinnspiel für das Buch “Neue Garten-Deko aus Beton selbstgemacht” teilzunehmen. Bis 24 Uhr ist der Lostopf für euch geöffnet, nutzt die Chance.  🙂

Und huscht doch auch noch schnell bei LunaJu vorbei und verschenkt eure  Stimme. Meine Fotobella Tasche findet ihr nochmal hier.

Seid lieb gegrüßt
Sandra

Der Beitrag wird auch verlinkt zu RUMS

3 thoughts on “Betoniert und zugepflanzt – Muehlenbeckia

  1. Eine tolle und kreative Idee, Sandra! Ich hab den Beitrag mit unserer Urban Jungle Bloggers Community geteilt. Danke Dir fürs Mitmachen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.