DIY – Origami-Hase falten

Origami-HaseAm Wochenende habe ich eine klasse Anleitung für einen Origami-Hase gefunden. Passend zu Ostern musste so einer (oder auch zwei) natürlich gleich ausprobiert werden. Origamipapier in 15×15 cm haben wir zu Genüge hier liegen und mehr wird auch gar nicht benötigt.

Die Anleitung gibt es hier: (Mit sehr entspannender chinesischer Hintergrundmusik 😉 )

Die Häschen kann man, wenn man ein bisschen fix ist, gleich schon parallel mit dem Video mit falten. Sogar mein Töchterchen konnte die meiste Zeit mit machen. Irgendwann ging zwar nichts mehr, aber die Anleitung ist auch glaube ich nicht für 5-Jährige gedacht. 😉
Das Video ist zwar Englisch, aber die Bilder reichen völlig aus um zu verstehen, was gefordert wird.

Origami-HaseWir haben unserem Origami-Hase jeweils noch einen Puschelschwanz aus Watte verpasst, sieht das nicht schnuckelig aus?
Ich glaube wir brauchen unbedingt noch ein paar davon, die Zwei sehen ja irgendwie schon einsam aus oder? Ein paar Tage haben wir ja noch bis Ostern, da werden sich bestimmt noch ein paar Minütchen für dieses Last-Minute-Oster-Projekt finden. 🙂

Unser Pärchen sitzt jetzt entspannt unter der duftenden Hyazinthenblüte. Diese einzelne Blüte parfümiert momentan unser komplettes Haus, Frühling pur würde ich sagen. 🙂

Viel Spaß beim Origami-Hase basteln, bin gespannt, wer es probiert. 🙂

Liebe Grüße

Sandra

Der Beitrag wird verlinkt zu Revival Linkparty

3 thoughts on “DIY – Origami-Hase falten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.