Schoenigkeiten goes WordPress – der große Umzug

von Blogger zu WordPress

Lange wurde hier im Stillen schon gegrübelt, geplant, wieder verworfen und jetzt, ganz spontan habe ich es einfach gewagt:
Sandra´s Kreativwerkstatt ist Geschichte, die Zukunft ist Schoenigkeiten in WordPress. Der Name hat mir schon länger nicht mehr so gut gefallen, der Shop heißt schon lange Schoenigkeiten, daher war es eigentlich nur eine logische Konsequenz. 🙂

Da ich ja nicht gerade das große Technik-Genie bin, unterstützt mich meist meine Schwester Sabine bei solchen Großaktionen. Blöderweise ist sie genau letztes Wochenende in Urlaub gefahren als ich den Gedankenblitz hatte das JETZT und SOFORT machen zu müssen. 😉

Schoenigkeiten Vögelchen WordPress

Und nein, es konnte nicht mehr warten, also auf ins große WWW nach WordPress-Info durchsuchen und lesen lesen lesen, mich mit jeder Menge Plugins, Widgets usw. rumschlagen und ganz viel ausprobieren bis der Kopf raucht.  Glaubt mir, es waren harte Tage (und Nächte), aber jetzt bin ich doppelt stolz das ganz alleine gemacht zu haben. 🙂

Während der ganzen Stöberei bin ich auch über den Beitrag von was eigenes gestolpert, das hat mir Mut gemacht es weiter zu probieren. Danke dafür!

Ja, fertig ist noch lange nicht alles. Vieles will noch bearbeitet und verbessert werden, aber irgendwann muss man einfach anfangen. Es wird sich aber nicht nur am Design, sondern auch an den Beiträgen einiges ändern. Ich möchte euch gerne auch an anderen Themen aus meinem Leben teilhaben lassen, Tutorials mit euch teilen und noch viel mehr. Seid gespannt. 🙂

Eine Bitte habe ich jetzt aber an euch: Ich fände es toll, wenn ihr euren Blogroll oder euren Feed-Reader aktualisieren und euch mit blog.schoenigkeiten.net verlinken könntet. Ansonsten verschwinde ich aus eurer Leseliste und das wäre wirklich schade.
Wer auf die alte Blog-Seite klickt, wird durch eine Umleitung zwar direkt hierher weitergeleitet, aber in den Readern tauchen meine neuen Beiträge ansonsten leider nicht mehr auf, das kann ich selbst nicht ändern.

Ich bin ganz aufgeregt und gespannt, ob mich noch jemand findet. Freue mich riesig über eine kurze Nachricht damit ich nicht so alleine hier bin. 🙂

Ab sofort findet man daher jetzt Schoenigkeiten einheitlich per WordPress-Blog, Shop, Instagram oder Facebook

Viele liebe Grüße
Sandra

9 thoughts on “Schoenigkeiten goes WordPress – der große Umzug

  1. Aha, dann nehm ich dich mal mit 😉
    Ich kann ja nix an WordPress finden, bin mit Blogspot ganz zufrieden…
    Hauptsache ich seh dich, egal wo 😉
    Dicker Kuss, Claudi

    • Das ist schön, dass du mich schon gefunden hast, hätte mich eh nochmal bei dir gemeldet. 🙂
      Jetzt hat es auch mit der Sidebar-Eintragung geklappt oder? Hab meinen Link schon entdeckt. 🙂

      Knutscher….

    • Danke dir Bine, ich hoffe, dass ich mich hier bald so richtig eingelebt habe. Noch ist vieles fremd und ungewohnt, aber ich hoffe das legt sich schnell. Der Mensch ist einfach ein Gewohnheitstier. 😉

  2. Du hattest Recht! Du warst schon da! 😉 So lang her daß ich es vergessen hab *lach* Sandras Kreativwerkstatt hab ich gelöscht, alles gut! Nur daß ich kein Vorschaubild hab ist schade aber damit kann ich leben 😉
    Deine DIY Pfingstrosen sind toll und die echten noch viel toller!!! ♥
    Ich wünsch dir und deinen Lieben schöne Pfingsttage!
    Drück dich, Claudi :-*

    • Ach schön dass das jetzt alles passt. 🙂
      Wegen dem Vorschaubild suche ich auch nochmal ein bisschen, vielleicht gibt es doch noch irgendwie eine Lösung.

      Wünsche euch auch wunderschöne heiße Pfingsten. 🙂

      Knutscher,
      Sandra

  3. Liebe Sandra..

    ..gratuliere zum Umzug! Und CHAPEAU – es sieht wunderbar aus hier!

    Mein Blog braucht auch dringend ein kleines Relaunch, ich werd wohl aber blogger treu bleiben, erst mal… HTML sieht für mich nach wie vor aus wie chinesisch :-/

    Herzliche Grüße :-*
    Katja

    • Liebe Katja,

      man kommt relativ gut um HTML rum, ist garnicht so schlimm wie befürchtet. Kann aber deine Befürchtungen verstehen. 😉
      Schön dass du hier her gefunden hast.

      Liebe Grüße
      Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.