Farbenmix Tellerrock Jana

Habt ihr eigentlich dieses Freebook schon mal ausprobiert? Für diesen kleinen Tellerrock braucht man wirklich jede Menge Stoff, aber das Ergebnis ist einfach nur zuckersüß, oder? :o)

Dafür habe ich auch endlich mal meinen lang gehüteten Fliegenpilzstoff angeschnitten. Vielleicht nähe ich noch eine Schürze dazu, mal sehen… ;o)

Ich wünsche euch allen noch ein wunderschönes Pfingstwochenende.

5 thoughts on “Farbenmix Tellerrock Jana

  1. Oh ja, der ist voll süß.
    Das Sxchnittmuster habe ich auch schon getestet..es war der volle Erfolg bei meiner Tochter…grins..
    mittlerweile ist der 6. Rock zugeschnitten und einer an ihre
    beste Kindergartenfreundin verschenkt.

    GlG und noch viel Spaß bei Deinen nächsten Tellerröcken

    Britta

  2. Huhu Sandra,

    also nee, ich hab den noch nicht ausprobiert… da wird ein ganzer Kreis ausgeschnitten oder wie? Ich find, der Rock sieht aber ziemlich weit (breit) und kurz aus, wie fällt der denn am Kind?

    LG Corina

  3. Liebe Sandra
    Der Rock sieht super aus! Wow…. der gefällt mir wirklich.
    Vielen Dank für Deinen lieben Besuch und den netten Kommentar auf meinem Blog.
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

  4. Hallo, ich finde den Rock super. Sieht richtig toll aus. und deshalb habe mich direkt daran versucht, allerdings habe ich eine mega große Öffnung oben am Bund. Das ist selbst mir viel zu groß. Habe gr. 110 zugeschnitten.

    habe 2x den Rock im Bruch zugeschnitten und dann zsm.genäht. Was habe ich falsch gemacht. wollte oben Bündchen dran machen, aber weiß nicht wieviel man nimmt und irgendwie fühlt sich alles falsch an. Welchen Denkfehler habe ich nur?
    Ich hoffe jemand kann mir helfen, stehe wirklich auf dem Schlauch!

    • Hallo Sandra,

      ich glaube nicht, dass du etwas falsch gemacht hast. Das Loch ist riesig, aber du raffst es ja dann durch den Gummi bzw. dein Bündchen auf die passende Weite zusammen. Dadurch entsteht ja erst der tolle Fall von diesem Rock. 🙂
      Wenn du also mit Bündchen nähen möchtest, dann nimm am besten an deinem Töchterchen Maß, je nach Dehnbarkeit des Bündchenstoffes ziehst du etwa ein Drittel vom Baumumfang ab und nähst es stark gedehnt an den Rock. Steck es dir am besten an vier gleichmäßig eingeteilten Stellen fest, dann ist es etwas einfacher. Du wirst sehen, das wird noch was. 🙂

      Viel Spaß beim fertig nähen. 🙂

      Liebe Grüße
      Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.